Suche
  • Kinderbetreuung in der Bayerischen Staatsbibliothek e.V.
  • Telefon: 089-286 382 096
Suche Menü

Pädagogik

Die Kinderkrippe ist eine sozialpädagogische Einrichtung mit einem eigenständigen Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag. Sie orientiert sich in Konzeption und Praxis am Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz.

Wir unterstützen die Kinder, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und umzusetzen, ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen, sich auszuprobieren, Eigeninitiative zu entwickeln, zu helfen und Hilfe anzunehmen. Sie leben mit anderen in einer Gruppe und lernen, Rechte, Pflichten und Regeln anzuerkennen, Verantwortung zu übernehmen, mit Konflikten umzugehen, Entscheidungen herbeizuführen und zu achten. Sie können dabei Selbstsicherheit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln. Wir fördern ihre Neugier und Kreativität, ihre Fähigkeit zum Bauen, Konstruieren und Experimentieren, also ihr eigenständiges Handeln und ihre Selbstständigkeit.

Die Kinder sollen lernen, sich in Raum und Zeit zu orientieren, Bewusstheit für den eigenen Körper, sein Wohlbefinden und seine Gesundheit zu entwickeln. 

Pädagogischer Ansatz

Unser pädagogischer Ansatz ist ganzheitlich. Wir gehen jedoch auch situativ und individuell auf die Bedürfnisse der Kinder in ihrer jeweiligen sozialen, kognitiven, emotionalen und körperlichen Entwicklung ein. Dabei ist es nicht entscheidend, den Kindern eine Vielzahl von Einzelerfahrungen zu bieten, sondern ihnen das Lernen in Erfahrungszusammenhängen zu ermöglichen.

Den Kindern wird Zeit gegeben, Themen umfassend zu bearbeiten und zu durchleben, sich ihnen auf verschiedene Weise zu nähern. Bei der Festlegung der Themen sollen die Kinder ihre Ideen und Vorstellungen einbringen. Nur wenn die Kinder sich mit dem Thema identifizieren können, sind sie motiviert. Beim gemeinsamen Handeln und Forschen wird die Wertschätzung und Akzeptanz der anderen gefördert, die Kinder erwerben Fertigkeiten und Kenntnisse, um angemessen und selbstständig agieren zu können.

Aufgabe der ErzieherInnen ist es, relevante Themen zu erkennen, aufzugreifen, zu planen und zu strukturieren. Sie müssen in der Lage sein, Abläufe zu verändern, anzupassen oder wegzulassen, je nachdem wie sich das Interesse der Kinder entwickelt.

Download:  Pädagogisches Konzept